WiredScore gewinnt Merle Aldegarmann als Director of Business Development

| WiredScore on October 23, 2020

Frankfurt - WiredScore, der weltweit tätige Entwickler der gleichnamigen Zertifizierung für die digitale Infrastruktur und Konnektivität von Immobilien, setzt den weiteren Ausbau des Unternehmens fort. So stieß in diesem Monat Merle Aldegarmann als Director of Business Development zum deutschen Team hinzu.

Als Leiterin des Bereichs Business Development bei WiredScore Deutschland arbeitet Merle Aldegarmann mit Vermietern und Projektentwicklern zusammen, um sie dabei zu unterstützen, die Bedeutung der digitalen Konnektivität ihrer Gebäude zu erkennen, diese zu verbessern und zu bewerben.

WiredScore hatte im Herbst vergangenen Jahres eine strategische Finanzierungsrunde mit der in Deutschland börsennotierten Patrizia AG und der an der London Stock Exchange notierten British Land erfolgreich abgeschlossen und so das Unternehmenswachstum weiter beschleunigt. Darüber hinaus hat das Unternehmen erst kürzlich die Einführung einer Zertifizierung für smarte Gebäude angekündigt.

Merle Aldegarmann bringt mehr als 12 Jahre Erfahrung im Bereich Gewerbeimmobilien mit, unter anderem bei BNP Paribas Real Estate, IFM und Tishman Speyer. Außerdem hatte sie wichtige Funktionen bei Zalando und zuletzt bei SIGNA als Leiterin der Bürovermietung inne.

Merle Aldegarmann, Director of Business Development, sagt: „Durch meine Erfahrungen im Bereich Asset Management und Leasing bin ich mir über die Bedeutung für Vermieter im Klaren, die digitale Infrastruktur ihrer Gebäude vollumfänglich zu verstehen, um sie dann zu verbessern und auszubauen. Die Bereitstellung einer zuverlässigen Internetverbindung und die Möglichkeit für Mieter, Gebäude auch im Hinblick auf die Konnektivität zu vergleichen, wird während und nach COVID-19 noch wichtiger werden. Die Krise bringt signifikante Veränderungen für die IT-Due Diligence der Mieter mit sich. Insbesondere die Anforderungen an die Konnektivität steigen durch eine Zunahme von cloudbasierten Anwendungen im Arbeitsalltag.“

Sebastian Kohts, Direktor für Deutschland sagt: „Nach unserem erfolgreichen Wachstum in Deutschland in diesem Jahr haben wir das Geschäft mit der steigenden Kundennachfrage strategisch ausgebaut. Wir freuen uns darauf, Merle an Bord zu haben und so ihre umfassende Branchenexpertise, sowohl auf Nutzer- als auch auf Vermieterseite, während unseres weiteren Wachstums im deutschen Markt und weltweit zu nutzen.“

Kontaktieren Sie uns.

Und erhalten Sie exklusive Neuigkeiten, fachliche Beratung und mehr.