Neun prominente Bürogebäude in Frankfurt sind fit für die digitale Zukunft

Insights | WiredScore on March 09, 2018

Neun prominente Bürogebäude in Frankfurt sind fit für die digitale Zukunft. Das zeigen Untersuchungen des Startups WiredScore. Das Unternehmen hat erstmals in Frankfurt Bürogebäude auf die sogenannte Konnektivität und damit auf die Eignung für die digitalen Geschäftsprozesse ihrer Nutzer hin getestet und anschließend zertifiziert.

Sebastian Seehusen, Director für Deutschland bei WiredScore, sagt: „Es ist ein Trugschluss, dass lediglich die allgemeine Infrastruktur wie Glasfaserkabel einen Wirtschaftsstandort auf die Digitalisierung vorbereitet. Genauso wichtig ist die Infrastruktur innerhalb eines Gebäudes selbst. Mit unserer Zertifizierung können wir herausfinden, ob ein Bürogebäude die Konnektivitätsbedürfnisse moderner Nutzer tatsächlich erfüllt.“

Sebastian Kohts, Director Business Development bei WiredScore fügt hinzu: “Für Büroimmobilien könnte die Konnektivität bald genauso wichtig sein wie die Lage. Immobilien mit guter digitaler Infrastruktur haben einen Wettbewerbsvorteil – gerade in einem Markt wie Frankfurt.“

In einer letztjährigen Studie des Marktforschungsunternehmens YouGov gaben 89 Prozent der über 300 befragten Mietentscheider an, dass eine hochverlässliche, schnelle und skalierbare Internetverbindung essentiell für den Unternehmenserfolg sei. Jedes zehnte Unternehmen hat demnach durch Konnektivitätsprobleme bereits Kunden verloren.

WiredScore wurde im Jahr 2013 auf Initiative der Stadt New York und des damaligen Bürgermeisters Michael Bloomberg gegründet und expandiert seither kontinuierlich. Vor wenigen Wochen wurden erstmals Bürogebäude im schottischen Glasgow zertifiziert. In Deutschland ist das Startup seit Herbst 2017 tätig. Die digitale Qualität eines Gebäudes wird anhand von drei Kriteriengruppen untersucht: Konnektivität (Wie sind Qualität und Quantität der Internetoptionen?), Infrastruktur (Wie zuverlässig ist die digitale Infrastruktur insbesondere in Bezug auf Singe-Points-of-Failure?) und Potenzial (Wie ist das Potenzial eines Gebäudes für die Verbesserung der Konnektivität?).

In Frankfurt durchlaufen nun folgende Gebäude den WiredScore Zertifizierungsprozess:

  • astropark im Auftrag von TLG IMMOBILIEN (Adresse: Lyoner Str. 9, 60528 Frankfurt am Main)
  • Fraport Unternehmenszentrale im Auftrag von Fraport (Adresse: Fraport Unternehmenszentrale, Gebäude 178, 60547 Frankfurt am Main)
  • Friedrich-Ebert-Anlage 36 im Auftrag von Catella (Adresse: Friedrich-Ebert-Anlage 36, 60325 Frankfurt am Main)
  • Gentle im Auftrag von LaSalle Investment Management und Testina (Adresse: Barckhausstraße 12-16, 60325 Frankfurt am Main)
  • Kleiner Gallus im Galluspark im Auftrag von LaSalle Investment Management und Aviva Investors (Adresse: Im Galluspark 15-19, 60326 Frankfurt am Main)
  • OMNITURM im Auftrag von Tishman Speyer Properties (Adresse: Große Gallusstraße 16-18, 60311 Frankfurt am Main)
  • ONE by CA Immo im Auftrag von CA Immo (Adresse: Brüsselerstr. 1-3, 60327 Frankfurt am Main)
  • Opernplatz 2 im Auftrag von Allianz Real Estate (Adresse: Opernplatz 2, 60325 Frankfurt am Main)
  • Solo West im Auftrag von LaSalle Investment Management (Adresse: Guiollettstraße 48, 60325 Frankfurt)

Wenn Sie mehr über die WiredScore Zertifizierung erfahren möchten, laden Sie gerne den WiredScore One Pager herunter:

Jetzt herunterladen

 Fotos: ©Offenblende

  • 20180308-LAUNCH-EVENT-WIREDSCORE-OFFENBLENDE-LYS-01.jpg
  • 20180308-LAUNCH-EVENT-WIREDSCORE-OFFENBLENDE-LYS-04.jpg
  • 20180308-LAUNCH-EVENT-WIREDSCORE-OFFENBLENDE-LYS-05.jpg
  • 20180308-LAUNCH-EVENT-WIREDSCORE-OFFENBLENDE-LYS-07.jpg
  • 20180308-LAUNCH-EVENT-WIREDSCORE-OFFENBLENDE-LYS-21.jpg
  • 20180308-LAUNCH-EVENT-WIREDSCORE-OFFENBLENDE-LYS-33.jpg
  • 20180308-LAUNCH-EVENT-WIREDSCORE-OFFENBLENDE-LYS-59.jpg

Kontaktieren Sie uns.

Und erhalten Sie exklusive Neuigkeiten, fachliche Beratung und mehr.