Zurück

EXPO REAL 2017 erstmals mit starkem Fokus auf die Digitalisierung

Immobilienbranche | WiredScore on October 16, 2017

Die EXPO REAL, führender Branchentreffpunkt im Immobiliensektor in Europa, fand dieses Jahr erneut vom 04. bis 06. Oktober 2017 in München statt. Die größte Gewerbeimmobilienmesse Europas brach dieses Jahr alle Rekorde. Mit 2.003 teilnehmenden nationalen und internationalen Unternehmen aus ganz Deutschland und 35 Ländern insgesamt, stieg die Anzahl der Aussteller im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent. Auch die Zahl der Gäste nahm deutlich zu: die EXPO REAL zählte erstmalig über 41.000 Besucher.

Nachdem die Themen Innovation und Digitalisierung in den letzten Jahren nicht ganz so viel Beachtung fanden, waren diese Themen dieses Jahr besonders präsent. Austeller wie die German PropTech Initiative und das RE!N-Forum boten ein einzigartiges Programm und zeigten die vorhandene Dynamik der Branche sowie die Bedeutung der Digitalisierung innerhalb der Immobilienwirtschaft auf. Vertreter zahlreicher Marktteilnehmer sowie internationaler Startups mit innovativen Geschäftsmodellen diskutierten auf der Bühne des Real Estate Innovation Networks (RE!N) über die Auswirkungen der Digitalisierung auf etablierte Unternehmen und PropTech-Startups sowie Potenziale von Digitalisierung insbesondere in Bezug auf neue Kooperationen und Partnerschaften.

Auch WiredScore war als Mitglied der German PropTech Initiative (gpti) in Kooperation mit KPMG auf der EXPO REAL 2017 mit einem Stand vertreten. Die German PropTech Initiative vernetzt die immobilienwirtschaftlichen Gründer digitaler Geschäftsmodelle im deutschsprachigen Raum.

Director of Germany von WiredScore, Sebastian Seehusen, vertrat Positionen rund um Konnektivität im Rahmen einer Podiumsdiskussion organisiert von der internationalen Anwaltssozietät CMS. In der Runde unter dem Titel „CMS International PropTech Dialogue“ waren Dr. Michael Piontek von POLIS Immobilien AG, Sebastian Abigail von VTS, Nils Skornicka von Tishman Speyer und Clare Thomas von CMS vertreten. Hauptdiskussionspunkt waren Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen etablierten Immobilienunternehmen und PropTech-Unternehmen in Hinblick auf operative Exzellenz und die Realisierung von Wettbewerbsvorteilen im Immobilienmarkt.

Kontaktieren Sie uns.

Und erhalten Sie exklusive Neuigkeiten, fachliche Beratung und mehr.